Moderne Wohnung mit großem Fenster Luftfeuchtigkeit in der Wohnung erhöhen Hausmittel, Tipps und mehr

Luftfeuchtigkeit in der Wohnung erhöhen: Hausmittel, Tipps und mehr

Eine Möglichkeit, Ihr Zuhause zu verändern, besteht darin, je nach Bedarf einen systemweiten Luftbefeuchter oder Luftentfeuchter zu installieren. Dies kann helfen, Feuchtigkeit in Ihre Luft zu injizieren oder zusätzliche Feuchtigkeit aus ihr zu entfernen.

 

 

Ist die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause in Braselton ausgeschaltet? Egal, was Sie brauchen, es gibt Möglichkeiten, die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause zu ändern, damit Sie sich dort wohlfühlen. Vielleicht ist es innen viel zu feucht, oder vielleicht möchten Sie etwas mehr Feuchtigkeit in der Luft.

 

 

Diese Systeme können jedoch teuer sein und erfordern eine konsequente Wartung, um sie am Laufen zu halten. Wenn Sie noch nicht bereit sind, sich auf ein anderes Heimsystem festzulegen, aber Ihre Luftfeuchtigkeit ändern möchten, lesen Sie weiter. Wie wetterfest ist Bambus eigentlich?

 

 

Verwenden Sie einen Luftbefeuchter für große Räume

 

Wenn Sie sich für die Verwendung eines Luftbefeuchters entscheiden, stellen Sie einfach sicher, dass Sie ein Modell wählen, das stark genug ist, um den gesamten Bereich Ihres Hauses oder des Raums abzudecken, in dem Sie Feuchtigkeit hinzufügen müssen. Viele Verbraucher neigen dazu, kleine Modelle zu kaufen, die nicht in der Lage sind, große Räume zu befeuchten, und sind mit ihrem Kauf unzufrieden machen Sie diesen Fehler nicht.

 

 

Sehen Sie sich unsere Kaufberatung für Luftbefeuchter für große Räume an, um einige solide Kaufempfehlungen zu erhalten. Dies ist zwar teuer, aber immer die beste Option. Wie wir bereits gesagt haben, ist die effektivste Art, Ihr Zuhause zu befeuchten, die Verwendung eines großen Raumluftbefeuchters.

 

Vorteile der Erhöhung der Luftfeuchtigkeit Ihres Hauses

 

Vorbeugung von häufigen Krankheiten und Symptomen: Viren, wie die, die Grippe und Erkältung verursachen, übertragen sich leichter in trockener Luft. Luft mit der richtigen Luftfeuchtigkeit beugt auch Halsschmerzen und Kopfschmerzen vor und verringert die Beschwerden durch Kontaktlinsen.

 

 

Bessere Staubkontrolle ein ideales Feuchtigkeitsniveau hilft, Staub, Allergene und Schadstoffe aus der Luft fernzuhalten, wodurch die Luft sauberer und gesünder zum Atmen wird. Wenn die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause bei etwa 45 % bleibt, wird Ihr Wohnumfeld sauberer, sicherer, gesünder und komfortabler. Hydratisierte Hautbeugen Sie den Symptomen trockener, gereizter Haut mit erhöhter Feuchtigkeit vor.

 

Ein Zuhause mit einer gesunden Luftfeuchtigkeit kann zahlreiche Vorteile haben. Zu den Vorteilen der Aufrechterhaltung einer idealen Luftfeuchtigkeit für Ihr Zuhause im Winter gehören. Wie wetterfest ist Eukalyptusholz? Erfahren Sie, wie Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause verringern können. Idealerweise sollte ein Haus eine Luftfeuchtigkeit von etwa 45 % haben. Sinkt sie unter 30 %, ist es viel zu trocken, und liegt sie über 50 %, kann die hohe Luftfeuchtigkeit unangenehm werden.

 

Richtige Pflege von Möbeln extrem trockene Luft kann Holzmöbeln, Holzböden, Klavieren und mehr zusetzen. Die richtige Feuchtigkeit verhindert ein Verziehen oder Reißen. Reduziert elektrostatische Schläge trockene Winterluft bietet ideale Bedingungen für die lästigen kleinen Schläge, die wir bekommen, wenn wir bestimmte Oberflächen berühren. Verhindern Sie dies, indem Sie die Luftfeuchtigkeit im Haus erhöhen.

 

Möglichkeiten, die Luftfeuchtigkeit Ihres Hauses mit Hausmitteln zu erhöhen

 

Lassen Sie Ihre Kleidung und Ihr Geschirr an der Luft trocknen

 

Dies ist auch eine bessere Möglichkeit, Ihre Kleidung zu pflegen, da der Stoff weniger abgenutzt wird. Dasselbe kannst du mit deinem Geschirr machen. Öffnen Sie nach dem letzten Spülgang Ihren Geschirrspüler und lassen Sie die heiße, feuchte Luft Ihr Zuhause erfüllen, während das Geschirr an der Luft trocknet.

 

Diese neue Gewohnheit spart nicht nur etwas Energie, sondern kann auch eine großartige Möglichkeit sein, mehr Feuchtigkeit in die Luft in Ihrem Zuhause zu bringen. Schimmel und Mehltau von Gartenmöbeln entfernen so klappt es. Wenn Sie etwas mehr Platz haben, versuchen Sie, Ihre Kleidung auf einem Wäscheständer in Ihrem Haus zu trocknen.

Entlüften Sie Ihren Trockner im Inneren

 

Mit einem einfachen Kit kann die Feuchtigkeit vom Trocknen Ihrer Kleidung im Haus bleiben. Es kann auch die Heizkosten senken, indem es zusätzliche warme Luft in Ihr Zuhause abgibt. Wenn Sie nicht den Platz oder die Zeit haben, Ihre Kleidung auf der Leine zu trocknen, sollten Sie die Installation eines einfachen Kits in Betracht ziehen, mit dem Sie Ihren Trockner in Ihrem Haus und nicht im Freien entlüften können.

Ändern Sie Ihre Baderoutine

 

Wenn Sie lieber in einer Wanne baden, lassen Sie die Tür zum Badezimmer offen und lassen Sie das Wasser auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie es ablassen. Welche Gartenmöbel können im Garten stehen? Auf diese Weise können Sie das warme Wasser verdunsten lassen und in andere Räume Ihres Hauses entweichen.

 

Als einfache Do-it-yourself-Lösung, um die Luft in Ihrem Zuhause feuchter zu machen, versuchen Sie, die Badezimmertür beim Duschen offen zu lassen. Dadurch kann Dampf aus dem heißen Wasser entweichen und andere Bereiche Ihres Hauses mit etwas zusätzlicher Feuchtigkeit füllen.

 

Stellen Sie eine oder mehrere Schüsseln mit Wasser auf die Register

 

Ich habe diesen Trick ausprobiert und er funktioniert. Bei mir dauert es etwa eine Woche, bis das Wasser in einem mittelgroßen Hundenapf aus Metall vollständig verdunstet ist. Welche Gartenmöbel halten am längsten? Wenn Ihre Register an der Wand oder Decke hängen, stellen Sie eine Schüssel oder Vase auf eine sonnige Fensterbank.

 

Die Wärme der täglichen Sonne erwärmt das Wasser sanft und verdunstet langsam in Ihrer Luft. Stellen Sie einfach eine Metallschale oder Keramik auf Ihr Bodenregister oder eine Strahlungsheizung. Abhängig von der aktuellen Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus und wie stark Ihre Wärme abgestrahlt wird verdunstet das Wasser in der Luft in Ihrem Haus.

 

Trinken Sie etwas Tee

 

An kalten Morgen oder Abenden, wenn die Luft besonders trocken ist, kann das ein besonders gemütliches Ritual sein. Auch wenn Sie ein eingefleischter Kaffeetrinker sind, können Sie Ihren Horizont erweitern und etwas natürliche Feuchtigkeit in Ihr Zuhause bringen, indem Sie sich mit einer traditionellen Teekanne auf Ihrem Herd Tee zubereiten.

 

Tipps zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause

 

Es stehen verschiedene Arten von Luftbefeuchtern zur Auswahl. Solche, die Ihr gesamtes Haus befeuchten, indem sie in die Rohrleitungen neben Ihrem Ofen eingebaut werden, oder kleinere Luftbefeuchter, die nur die Luftfeuchtigkeit in einem Raum beeinflussen. Füllen Sie eine Sprühflasche und gehen Sie um Ihr Haus herum, wobei Sie Wasser in die Luft sprühen. Sie können auch Bettzeug und Möbel leicht einsprühen, die nicht durch Wasser beschädigt werden. Das in die Luft gesprühte Wasser verdunstet schnell und erhöht so die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause.

 

Die gute Nachricht ist, dass es gar nicht so schwierig oder teuer ist, die Luftfeuchtigkeit im Haus zu erhöhen. Eine relative Luftfeuchtigkeit zwischen 30 und 50 % empfehlen die Experten, um Ihr Zuhause jederzeit zu halten. Hier sind nur einige Möglichkeiten, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Zuhause in diesen kalten Monaten, in denen Ihr Ofen ständig läuft, komfortabel ist.

 

Dies ist möglicherweise nicht sehr effektiv, wenn Sie Kinder haben, die das Wasser ausschütten könnten, oder Haustiere, die es trinken könnten, aber wenn Sie können, stellen Sie flache Wasserschüsseln an verschiedenen Stellen in Ihrem Haus auf, normalerweise in der Nähe eines Heizungsabzugs.

 

Diese kleineren Luftbefeuchter tragen dazu bei, die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause zu erhöhen, indem sie einen warmen, sauberen Nebel in die Luft abgeben. Als Bonus helfen sie auch, den Raum wärmer zu halten. Diese können besonders im Schlafzimmer hilfreich sein, um das Atmen über Nacht zu erleichtern.

 

Jedes bisschen zusätzliche Feuchtigkeit in der Luft hilft, auch wenn sie von feuchter Kleidung kommt. Hängen Sie Kleidung, nachdem sie durch die Waschmaschine oder die Handwäsche gegangen ist, auf Gestelle oder Kleiderbügel in Ihrem Haus. Außerdem sparen Sie Energiekosten, indem Sie Ihren Trockner nicht so oft benutzen!

 

Lassen Sie die Badezimmertür nach einer heißen Dusche offen. Sie kennen den ganzen Dampf, der sich im Badezimmer aufbaut, während Sie eine heiße Dusche genießen? Lassen Sie es in den Rest Ihres Hauses, wenn Sie fertig sind, damit sich feuchte Luft verteilen kann! Erwägen Sie ebenso, Ihren Geschirrspüler nach einem Reinigungszyklus zu öffnen, um den gesamten Dampf abzulassen.

 

Messung der Luftfeuchtigkeit

 

Ein Hygrometer kann auch nützlich sein, da verschiedene Bereiche Ihres Hauses unterschiedliche Feuchtigkeitswerte haben denken Sie. Beispielsweise weisen Bereiche wie Keller und Kriechkeller tendenziell einen höheren Feuchtigkeitsgehalt auf, da sie anfällig für Feuchtigkeit und Lecks aus dem Boden darunter und um sie herum sind.

 

Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Zuhause im idealen Feuchtigkeitsbereich bleibt, besteht darin, in ein Hygrometer zu investieren. Dieses Gerät misst die Feuchtigkeit in der Luft. Leider bedeutet dies auch, dass sie anfällig für Schimmelbildung sind, da diese Räume einen begrenzten Luftstrom haben und Feuchtigkeit einschließen.

 

Ein Haus mit zu hoher oder zu geringer Luftfeuchtigkeit kann eine Reihe von Problemen für Ihr Eigentum und Ihre Gesundheit verursachen. Ihr Keller, Ihre Küche und Ihr Badezimmer im Vergleich zu Schlaf- und Wohnbereichen. Es ist preiswert und in Ihrem örtlichen Baumarkt oder zweifellos an vielen Stellen online erhältlich.

 

 

Weiterführende Literatur

 

Luftfeuchtigkeit erhöhen – Die 9 effektivsten Tipps

Luftfeuchtigkeit erhöhen: Tipps für ein besseres Raumklima