Frau im Regen durchnässt Welche Gartenmöbel können im Regen stehen

Welche Gartenmöbel können im Regen stehen?

Doch was sind die richtigen Gartenmöbel? In diesem Leitfaden erfahren Sie, auf welche Rahmen, Polstermaterialien und Schaumstoffe Sie achten müssen, wie Sie Ihre Möbel schützen und ihre Lebensdauer verlängern, welche Möbelmarken Sie sich am besten ansehen sollten und vieles mehr. Wenn Sie Ihren Garten gestalten, ist es einfach, sich vorzustellen, wie Sie an einem schönen Sommertag mit einem Drink in der Hand am Pool faulenzen.

 

 

Nur weil es die ganze Zeit regnet, heißt das nicht, dass Sie Ihren Garten in diesen herrlichen Sonnenmomenten nicht genießen können. Wir haben einen Leitfaden für die Materialien zusammengestellt, die Sie bei der Suche nach den besten Gartenmöbeln für Regen auswählen sollten. Was bedeutet wetterfest bei Gartenmöbeln? Und wenn Sie in die richtigen Gartenmöbel investieren und diese richtig behandeln, müssen Sie sie nicht alle paar Jahre ersetzen.

 

 

Gartenmöbel aus Teakholz, Shorea, Aluminium, recyceltem Kunststoff oder Harzgeflecht halten Regen und Küstenklima am besten stand. Sie verlängern die Lebensdauer von Gartenmöbeln, indem Sie sie drinnen lagern, mit wetterfesten Abdeckungen abdecken oder Versiegelungen auftragen. Wenn die kühlere Jahreszeit naht, verbringen Sie vielleicht mehr Zeit drinnen, aber Ihre Gartenmöbel stehen immer noch draußen. Deshalb ist es wichtig, bei der Auswahl von Gartenmöbeln alle Jahreszeiten zu berücksichtigen, insbesondere wenn Sie in einer regnerischen Gegend leben.

 

Kunststoff-Gartenmöbel

 

Es ist sehr wartungsarm und pflegeleicht, und Sie haben den zusätzlichen Bonus, sich umweltfreundlich zu fühlen, da Ihre Tische und Stühle aus recycelten Materialien hergestellt sind. Gartenmöbel aus Kunststoff werden aufgrund ihrer Langlebigkeit und Erschwinglichkeit immer beliebter. Insbesondere recycelte Kunststoff-Deckmöbel sind aufgrund ihres Nachhaltigkeitsfaktors eine gängige Option. Andere beliebte Arten von Kunststoffdeckmöbeln bestehen aus Polyethylen oder Polypropylen. Beide Optionen sind sehr langlebig, witterungsbeständig und kostengünstig.

 

Gartenmöbel aus Aluminium

 

Aluminiumguss ist eine der besten Arten von regenfesten Gartenmöbeln. Es ist auch ein relativ leichtes Material, sodass Sie es leicht in Ihrem Garten und in der Garage oder im Schuppen zur Aufbewahrung bewegen können, wenn Sie möchten. Da Aluminium kein Eisen enthält, rostet es nicht, was es zu einem hervorragenden Material für den Außenbereich macht. Außerdem haben Gartenmöbel aus Aluminiumguss ein zeitgemäßes, modernes Aussehen und Gefühl, das eine hervorragende Ergänzung für jede Terrasse wäre.

 

Gartenmöbel aus Holz

 

Teak ist am haltbarsten, während Akazie und Zeder eine starke Witterungsbeständigkeit zu einem günstigen Preis bieten. Es ist wichtig, Versiegelungsmittel wie Lacke oder Beizen zu verwenden, um Wasserschäden zu vermeiden, aber bei richtiger Pflege können Gartenmöbel aus Holz die besten Gartenmöbel für Regenwetter sein.

 

Gartenmöbel aus Holz sind eine weitere hervorragende Option für Regenwetter. Es ist ein klassischer Look, der gut zu allen Landschaftsdesigns passt. Während es viele verschiedene Holzarten gibt, aus denen schöne Bänke, Tische und Stühle hergestellt werden, sind bestimmte Hölzer regenbeständiger als andere.

 

Gartenmöbel aus Kunstharzgeflecht

 

Harzgeflecht besteht aus Kunstfasergewebe, das um einen Metallrahmen gewickelt ist, wodurch es haltbarer ist als herkömmliches Weidengeflecht. Es widersteht neben Regen auch Sonnenlicht und Feuchtigkeit. Möbel aus Harzgeflecht erfordern wenig Pflege und sind damit eine der besten Arten von Gartenmöbeln für Regen.

 

Wenn Sie den metallischen Look nicht mögen, sind Möbel aus Kunstharzgeflecht eine weitere hervorragende Option für regenfeste Gartenmöbel. Dieses leichte Material, auch Korbmöbel genannt, ist von Natur aus witterungsbeständig und langlebig.

 

Stoffe für Regenwetter

 

Wie Sie wissen, sind die Möbel selbst nicht das einzige, was schlechtem Wetter ausgesetzt ist. Sie möchten jedoch auch, dass sich diese Stoffe angenehm anfühlen! Hier sind die besten Regenwetterstoffe, die sowohl wasserabweisend als auch bequem sind. Wie wetterfest ist Bambus? Sie möchten, dass Ihre Stoffe Wasser, Schimmel, Flecken, Ausbleichen und allem anderen, was Mutter Natur bereithält, widerstehen.

 

Polyester

 

Als Erdölprodukt weist Polyester Wasser wie ein Weltmeister ab. Es schafft es auch, bequem darauf zu liegen, obwohl die luftdichte, nicht atmungsaktive Beschaffenheit des Stoffes nach einer Weile zu Unbehagen führen kann.

 

Polyestergewebe hat seit den Freizeitanzügen der alten Zeit einen langen Weg zurückgelegt. Jetzt gibt es Ihnen einen straffen, organisierten Look mit minimalem Dehnen / Schrumpfen.

 

Acryl

 

Acrylstoffe sind sehr vielseitig: Sie können sowohl ein Showpony als auch ein Arbeitstier sein. Dank des ziemlich modernen Färbeverfahrens ist es auch lichtecht. Der Konstruktionsprozess ist so, dass der Stoff vor dem Stricken gefärbt wird, was zu einem Produkt führt, das im Regen nicht verblasst. Irgendwie schafft es es, gleichzeitig angenehm für die Augen zu sein, sich seidig anzufühlen und widerstandsfähig gegen die Elemente zu sein.

 

Kissenmaterialien für Regenwetter

 

Oft werden die Polster Ihrer Terrassenmöbel durch Regen naß. Dies kann zu einem sehr feuchten Boden führen. Darüber hinaus entstehen Schimmelpilze auch durch schwammige Kissen. Das ist schrecklich für Ihre Gesundheit und Ihre Möbel. Der Kauf der richtigen Art von Kissen trägt wesentlich dazu bei, das Gartenmöbel-Set und Ihre Hose zu erhalten.

 

 

Wenn die Möbel und Stoffe aus dem Weg sind, untersuchen wir das Terrassenkissenmaterial für Regenwetter. Leider haben wir bei der Auswahl der Kissen noch eine zusätzliche Überlegung. Wenn Sie sich jemals auf ein wassergesättigtes Terrassenkissen gesetzt haben, wissen Sie esgenau das meine ich!

 

Kaufen Sie Terrassenkissen aus schnell trocknendem Schaumstoff damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, den Geruch loszuwerden. Die nassen Kissen müssen Sie nach einem ordentlichen Regenschauer trotzdem sonnen lassen. Sie müssen jedoch nicht annähernd so lange warten! Dieser Wunderschaum ist für den Außenbereich gemacht und so gebaut, dass Wasser direkt durchfließen kann. Da es porös ist, trocknet es exponentiell schneller als seine nicht wetterfesten Cousins.

 

Können Holzmöbel draußen bleiben?

 

Sie haben unterschiedliche Eigenschaften, aber sie müssen behandelt werden, wenn sie 12 Monate im Jahr draußen bleiben sollen. Unter feuchten Bedingungen beginnen diese Materialien schließlich zu faulen. Dadurch wird das Holz stark geschwächt, wodurch es reißt und bricht. Gartenmöbel aus Holz sollten das ganze Jahr über gut sein vor allem, wenn sie regelmäßig behandelt werden aber die Holzart macht einen Unterschied. Ist Douglasie wirklich wetterfest?

 

Im Internet sind viele Öle, Behandlungen und Versiegelungen erhältlich, die helfen, Schäden an Ihren Möbeln zu vermeiden. Viele verschiedene Holzarten können und werden zur Herstellung von Gartenmöbeln verwendet. Sie lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen. Wenn Sie Ihre Holzmöbel regelmäßig und gut behandeln, können Sie sie das ganze Jahr über stehen lassen und eine Lebensdauer erwarten.

 

Können echte Rattanmöbel draußen bleiben?

 

An seiner Stelle finden Sie normalerweise künstliche Rattanmöbel. Dieser besteht aus Kunststoff- und Stahlrahmen, die bei schlechtem Wetter viel besser abschneiden als echtes Rattan. Allerdings sollte auch diese im Winter und bei feuchten Bedingungen idealerweise ins Haus gebracht werden.

 

Wenn Sie sich für echtes Rattan entschieden haben, beachten Sie, dass es im Herbst und Winter unbedingt ins Haus gebracht und im Frühling und Sommer bei Nichtgebrauch noch abgedeckt werden sollte. Trotz ihres Preises können echte Rattanmöbel nicht das ganze Jahr über draußen stehen zumindest in Großbritannien. Tatsächlich findet man in diesem Teil der Welt selten echte Rattan-Gartenmöbel zum Verkauf. Denn echte Rattanmöbel verfaulen im Regen und zwar schnell.

Können Stahlmöbel draußen bleiben?

 

Stahl rostet, wenn er feuchten Bedingungen ausgesetzt wird, und dieser Rost kann orange Flecken auf Ihrer Terrasse hinterlassen. Halten Sie es bedeckt, wenn Sie es im Frühling und Sommer nicht benutzen, nur für den Fall, dass es regnet. Wenn der Sommer vorbei ist, bringen Sie es nach drinnen, wenn Sie können. Stahl ist ein tolles Material für Gartenmöbel. Es ist preiswert, robust und langlebig. Decken Sie es ab, und es sollte in Ordnung sein, es im Winter draußen zu lassen aber Sie gehen ein Risiko ein.

 

Können Plastikmöbel draußen bleiben?

 

Gartenmöbel aus Kunststoff sind oft sehr leicht. Ein starker Windstoß und es ist unwahrscheinlich, dass es sich an derselben Stelle befindet, an der Sie es verlassen haben. Dies wird es unweigerlich beschädigen und möglicherweise alles, womit es in Kontakt kommt.

 

Gartenmöbel aus Kunststoff sind eine budgetfreundliche Option. Wenn Sie Kunststoff-Gartenmöbel nicht ins Haus bringen können, finden Sie eine Möglichkeit, sie zu sichern, wenn sie nicht verwendet werden. Kunststoff-Gartenmöbel verrotten, brechen oder brechen bei feuchten, winterlichen Bedingungen nicht, daher ist es theoretisch völlig in Ordnung, sie das ganze Jahr über draußen zu lassen.

 

Kunststoffmöbel können auch verblassen, wenn sie in der Sonne stehen, daher ist es eine gute Idee, sie auch in den wärmeren Monaten abzudecken. Sie erhalten einige perfekt funktionale Möbel für Ihren Außenbereich zu einem günstigen Preis. Leider bedeutet dies, Kompromisse bei der Haltbarkeit und Qualität Ihrer Möbel einzugehen.

 

Können Aluminiummöbel draußen bleiben?

 

Aluminium ist pflegeleicht und wird in der Sonne nicht heiß. Es ist auch korrosions- und rostbeständig. Das heißt, er sollte das ganze Jahr über allen Wetterbedingungen trotzen können. Gartenmöbel aus Aluminium sind jedoch in der Regel teurer als andere Metalle.

 

Aluminium ist eine fantastische Wahl für Ihren Garten und eignet sich das ganze Jahr über als großartige Möbel aber warum? Vielleicht möchten Sie Ihre Aluminium-Gartenmöbel trotzdem abdecken, wenn sie nicht benutzt werden, nur als Vorsichtsmaßnahme.

 

Was bedeutet das für Ihre Outdoor-Möbel? Unser Fazit

 

Bei ständiger Witterungseinflüssen sind Ihre Gartenmöbel gefährdet, wenn sie nicht richtig gepflegt werden. Während Gartenmöbel eine gute Investition und dekorative Option für Ihren Garten und/oder Ihre Terrasse sein können, erfordern sie einen mäßigen Pflegeaufwand. Moderne Outdoor-Möbel werden größtenteils aus feuchtigkeitsbeständigen und lichtbeständigen Materialien hergestellt, die jedoch begrenzt sind.

 

Weiterführende Literatur

 

Der richtige Schutz für Ihre Gartenmöbel

Gartenmöbel, die man im Regen stehen lassen kann?